Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Borealis startet Direktvertrieb in Südafrika

BorealisNeue Vertriebsniederlassung in Johannesburg

Borealis gibt die Errichtung einer neuen Vertriebsniederlassung in Johannesburg, Südafrika, bekannt. Die Eröffnung des neuen Standorts ist für August 2017 geplant und soll es dem Unternehmen ermöglichen, einen ausgewogenen Mix aus direktem und indirektem Verkauf anzubieten und somit den Kundenservice zu verbessern.

sep
sep
sep
sep

Südafrika gilt als wachsender Markt mit einem insbesondere in der Kunststoffbranche großen Wachstumspotential. Borealis möchte dieses Wachstumspotential durch die Intensivierung des Direktvertriebs voll ausschöpfen – der Fokus liegt dabei in erster Linie auf dem Vertrieb von Rohrsystemen und Verbrauchsgütern. Rohstoffe werden sowohl Borealis in Europa als auch Borouge in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, liefern. Das neue Unternehmen, das sich in Johannesburg befindet und auch dort registriert wurde, wird von Andrew Pienaar geleitet, der zuletzt bei Polysaf Chemical (Pty) Ltd in Südafrika tätig war.

Borealis ist durch seinen Absatzmittler Chemimpo, der seit dem Jahr 2013 zur IMCD Gruppe gehört, bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten am südafrikanischen Markt vertreten. Diese Partnerschaft, die besonders im Energiebereich sehr intensiv ist, wurde durch eine neue Vertriebsvereinbarung nun noch weiter ausgebaut. Die regionalen Kunden sollen sich dank der lokalen Lagerung der Produkte weiterhin auf generell kurze Lieferzeiten verlassen können.

„Unsere solide Basis und unser exzellentes Image in Südafrika haben wir zu einem großen Teil unserer langjährigen Partnerschaft mit IMCD zu verdanken“, erklärt Alfred Stern, Borealis Vorstandsmitglied für Polyolefine und Innovation & Technologie. „Borealis‘ langjähriges Bekenntnis, Produkte mit Mehrwert so effizient wie möglich zu liefern, wird durch die Errichtung dieser neuen Vertriebsniederlassung zusätzlich gestärkt.“
Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Hohe Oberflächenqualitäten

SymposiumHigh Surface Quality beim Spritzgießen

Die beiden Unternehmen FKT und HRSflow laden zum Spritzgießsymposium am 29. September 2016 ein. Hier sollen Mitarbeiter von Engel, Borealis, FKT und HRSflow sowie Referenten aus Wissenschaft und Forschung zu aktuellen Themen informieren und Fragen beantworten.

…mehr
News: Borealis: neuer Geschäftsbereich

NewsBorealis: neuer Geschäftsbereich

Ausweitung automobiler Anwendungen auf neue Segmente

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Während der Eröffnungs-Pressekonferenz zur Fakuma stand unter anderem die beständige Erneuerung der Messe im Mittelpunkt. (Bild: Schall)

Leitmesse der KunststofftechnikFakuma 2017: Pralles Leben zum 25.

Full House konnten die Verantwortlichen zur gestrigen Eröffnungs-Pressekonferenz der 25. Fakuma in Friedrichshafen melden. 

…mehr

Recycling und LeichtbauAlbis Plastic übernimmt Wipag Gruppe mit ihrer CfK-Technologie

Die Albis Plastic GmbH meldet die Übernahme der Wipag-Gruppe zum Jahresbeginn 2018. Wipag sieht sich als Spezialist für die Aufbereitung und Herstellung spritzgießfähiger, carbonfaserbasierter Compounds und betreibt Standorte in Neuburg (Donau) und Gardelegen.

…mehr
Heißkanalsystem Advanced Technologies SVG+ für das sequentielle Spritzgießen. (Bild: Synventive)

Elektrisch oder hydraulischModulare Heißkanalsysteme mit Erweiterungsoptionen

Ein zum Patent angemeldeter Zylinder für Nadelverschlusssysteme mit einigen Komfortmerkmalen soll zur Fakuma vorgestellt werden.

…mehr