Branchenverband

Neuer Vorstand im Kunststoff-Netzwerk Franken

Auf seiner Mitgliederversammlung am 9. Mai 2019 wurde nach vierjähriger Amtsperiode der Vorstand des Kunststoff-Netzwerks Franken (KNF) neu gewählt.

Der neue Vorstand des Kunststoff-Netzwerk Franken (v.l.): Edgar Quandt, Armin Bauer, Petra Gmeiner, Jürgen Weitmeier, Stefan Hofmann. © KNF

Im Rahmen der Mitgliederversammlung stellten sich die Vorstände Karl Michael Roth (Staedtler Mars) und Thomas Zeiler (Maincor Rohrsysteme) nicht mehr zur Wahl. Sie wurden nach 16 Jahren bzw. acht Jahren Vorstandsarbeit feierlich verabschiedet.

Rechtsanwältin Petra Gmeiner (Schneider Kunststoffwerke) und Armin Bauer (Oechsler) kandidierten zum ersten Mal für die Vorstandschaft des KNF. Die bisherigen Vorstände Stefan Hofmann, Edgar Quandt und Jürgen Weitmeier stellten sich wieder zur Wahl. Ohne Gegenstimmen wurde dieser vorgeschlagene Vorstand bestätigt und freut sich nun darauf, das Netzwerk durch die anstehenden Herausforderungen zu führen.

Das Kunststoff-Netzwerk Franken umfasst laut Geschäftsführer Hans Rausch inzwischen mehr als 200 Mitglieder aus ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden und aus Tschechien. Dieses Wachstum hat in den letzten Jahren organisatorische Anpassungsprozesse verlangt, die die Vorstandsarbeit auch in der Zukunft beeinflussen werden. „Insbesondere die veränderte Wahrnehmung der Kunststoffbranche in der Öffentlichkeit schafft Herausforderungen, denen wir offen begegnen werden. Unsere neue Initiative ‚Faszination Kunststoff‘ zielt genau in diese Richtung“, so Stefan Hofmann.

Anzeige

Das KNF versteht sich als Plattform für die Experten der Kunststoffbranche, die in 15 fachspezifischen Arbeitskreisen die Möglichkeit haben, gemeinsam Fragestellungen zu diskutieren und Lösungen zu finden. Die Bandbreite dieser Arbeitskreisthemen reichen vom Werkzeugbau über Konstruktion bis zum Recycling, von der Aus- und Weiterbildung über die Arbeitssicherheit bis zur Spritzgieß-Simulation und vielem mehr.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf Youtube

Not heiligt die Mittel – weiß der Volksmund zu berichten. Und so stoßen wir in unserer – nicht in technischen Belangen – oft eher etwas traditionsbehafteteren Branche auf den einen oder anderen interessanten Film zur Kunststofftechnik.

mehr...