Buch für Konstrukteure

Tolerierung von Kunststoff-Bauteilen

In der Ausbildung von Ingenieuren und Technikern liegt der Schwerpunkt häufig auf der Gestaltung, Auslegung und Berechnung von Konstruktionen aus Metallen. Viele Anwender tun sich schwer mit Kunststoffen, weil sie deren Verhalten wie Kurzzeit, Langzeit- und Betriebseigenschaften und die Änderungen durch Belastung, Temperatur und Zeit nicht richtig einschätzen können, weil Technoklima (Quellen, Alterung, Versprödung), Kriechen und Relaxation sowie die Verarbeitungsbedingungen und Formgebungsprozess großen Einfluss haben. Diese Faktoren wirken sich auf die Belastbarkeit sowie die Maß- und Geometriehaltigkeit aus. Das Buch zeigt Zusammenhänge auf, wobei der besondere Fokus auf den Maß- und Winkelveränderungen sowie den Form- und Lageveränderungen am Produkt liegt.

Bernd Klein: Tolerierung von Kunststoff-Bauteilen

Bernd Klein: Tolerierung von Kunststoff-Bauteilen - Maße und Abmaße - Form- und Lagetoleranzen - Tolerierungsprinzipien - Werkzeug und Prozess - Maßketten am Teil - Qualitätsfähigkeit sichern. 348 Seiten. Expert Verlag, ISBN-13: 978-3-8169-3136-2

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige