News

BWA-Umfrage zum Personalmanagement

Dass die Chemische Industrie als eine der wichtigsten Wirtschaftsbranchen Deutschlands gerade im Bereich Personalmanagement vor großen Herausforderungen steht ist unbestritten. Wie groß diese Herausforderungen jedoch genau sind, möchte die BWA Akademie in ihrer aktuellen Umfrage "Personalmanagement in der Chemischen Industrie" herausfinden. Hierzu können sich Interessierte unter https://de.surveymonkey.com/s/3WJ9C8J an dieser Untersuchung beteiligen. Die BWA rechnet damit, dass die Auswertung der Umfrage und das Erstellen der Studie bis Ende Juli abgeschlossen sind. Interessierte können sich die Ergebnisse dann direkt von der BWA-Homepage herunterladen.

Die BWA-Untersuchung fragt nach dem Status Quo in der Chemischen Industrie: Gibt es derzeit einen Fachkräftemangel? Haben die Unternehmen die Notwendigkeit erkannt, gegen die anhaltende Entwicklung hin zu Burnout & Co. zu agieren? Gleichzeitig wird die Entwicklung der nächsten Jahre unter die Lupe genommen: Wie wird sich die Anzahl der Mitarbeiter in den kommenden 12 Monaten entwickeln? Wird es bis zum Jahr 2020 einen Fachkräftemangel geben?

Die Umfrage soll laut Veranstalter dabei helfen, ein aktuelles Stimmungsbild und die Zukunftsperspektiven für den HR-Bereich in Deutschlands drittgrößtem Industriezweig zu ermitteln. Dementsprechend stehen die Themen Mitarbeiterentwicklung, Fachkräftemangel, Weiterbildungsmöglichkeiten, Burnout, Outplacement, demographische Entwicklung und die Auslagerung des Personalauswahlprozesses im Mittelpunkt der Untersuchung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige