News

Byk Kometra eröffnet Produktionsneubau in Schkopau

Byk Kometra produziert in Sachsen-Anhalt spezielle grenzflächenaktive Copolymere, die als Haftvermittler und Schlagzäh-Modifikatoren eingesetzt werden. Sie schaffen die Voraussetzungen zur Verarbeitung von normalerweise unverträglichen Materialien.

Der rund 7 Millionen Euro teure Produktionsneubau war erst vor wenigen Tagen fertiggestellt worden. Er wurde notwendig, um der steigenden globalen Nachfrage gerecht zu werden. Mit dem Neubau seien die Produktionskapazitäten um etwa 50 Prozent gestiegen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige