News

Caplast expandiert in den Wachstumsmarkt Türkei

Der Beschichtungsspezialist aus Nordkirchen im Münsterland hat seinen operativen Geschäftsbereich vergrößert und expan-diert erstmals ins Ausland. Anfang April 2012 wurde in Ankara die Caplast Türkiye Ltd. Sti. gegründet. Zunächst als Vertriebs-gesellschaft strukturiert, soll in der Türkei künftig auch ein Extrusionsbetrieb entstehen.

Seit über fünf Jahren unterhält Caplast nach eigenen Angaben gute Geschäftsziehungen in den türkischen Binnenmarkt. Nach den gu-ten Erfahrungen im Bereich Bau und Automotive auf dem türkischen Markt sei der Plan entstanden, dort auch ansässig zu werden. Der türkische Binnenmarkt erleichtere zudem den Ausbau der Ge-schäftsbeziehungen Richtung Naher und Mittlerer Osten. Mehrere Hunderttausend Euro hat das Unternehmen bereits investiert. Für den Vertriebsaufbau und die Fertigungsanlage, die für 2013 ange-dacht ist, sind weitere Investitionen bis acht Millionen Euro geplant. Gerade im Bau- und Automobilbereich, und dort speziell in der Kunststofffertigung, lasse die Türkei die größten Zuwächse erwar-ten. Zwei Branchen, in denen sich Caplast zu den Innovationstrei-bern zählt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...