News

Celanese übernimmt Fact

Die Muttergesellschaft von Ticona, die Celanese Corporation, hat die Übernahme der Future Advanced Composites Technology GmbH (Fact) bekannt gegeben. Das Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern und Sitz in Kaiserslautern bezeichnet sich als führender Hersteller langfaserverstärkter Thermoplaste (LFT) für Spritzgieß-, Extrusions-, Press- und Blasformanwendungen. Es war bislang ein Tochterunternehmen der belgischen Ravago Group. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Das Fact-Geschäft wird zum 1. Januar 2010 in die neu gegründete Celstran GmbH eingebracht und künftig unter dem Dach von Ticona geführt. Im Rahmen der Integration des Geschäfts ist geplant, die bisherige Celstran-Produktion, die bislang in Kelsterbach etwa 25 Mitarbeiter beschäftigt, bis Mitte 2011 nach Kaiserslautern zu verlagern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...