News

Chemie/Kunststoffe bei bundesweitem Branchentreff

Auf Einladung von ChemCoast e.V. trafen sich Anfang April über 20 Teilnehmer der Clusterinitiativen Chemie/ Kunststoffe aus mehreren Bundesländern im Industriepark Walsrode. Das Ziel der regelmäßigen Zusammenkünfte ist es, den begonnnen Erfahrungsaustausch zwischen den Initiativen zu intensivieren und auszubauen.
Das mitteldeutsche Cluster Chemie/ Kunststoffe wurde vertreten durch Clustersprecher und Generalbevollmächtigter der Dow Olefinverbund Schkopau, Dr. Christoph Mühlhaus und Clustermanager Andreas Dockhorn. Nach dem Bericht über neue Vorhaben in Mitteldeutschland zeigten sich die Anwesenden besonders interessiert am Thema "Roadmap". Dabei geht es darum, den Status Quo und die zukünftige Technologieentwicklung in den Unternehmen zu identifizieren mit dem Ziel, konkrete Handlungsempfehlungen zu geben und Maßnahmen zur Unterstützung der Technologien abzuleiten.

Im Ergebnis der Veranstaltung wurde vereinbart, sich weiterhin regelmäßig in verschiedenen Bundesländern zu treffen. Der nächste Branchentreff findet im September 2008 in Nordrhein-Westfalen statt. Die Vorbereitung der Deutschen Clusterkonferenz 2008 am 20. und 21. Oktober in Leipzig wird dabei ein Schwerpunktthema sein.

Bild: Dr. Christoph Mühlhaus

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwieriges 2. Quartal

BASF senkt Erwartungen für 2019

Mit den vorläufigen Zahlen des 2. Quartals 2019 meldet die BASF Zahlen deutlich unter den zu Jahresanfang genannten Erwartungen. Der Umsatz sank im 2. Quartal 2019 um 4 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Das EBIT vor Sondereinflüssen betrug im...

mehr...