News

Chemie/Kunststoffe bei bundesweitem Branchentreff

Auf Einladung von ChemCoast e.V. trafen sich Anfang April über 20 Teilnehmer der Clusterinitiativen Chemie/ Kunststoffe aus mehreren Bundesländern im Industriepark Walsrode. Das Ziel der regelmäßigen Zusammenkünfte ist es, den begonnnen Erfahrungsaustausch zwischen den Initiativen zu intensivieren und auszubauen.
Das mitteldeutsche Cluster Chemie/ Kunststoffe wurde vertreten durch Clustersprecher und Generalbevollmächtigter der Dow Olefinverbund Schkopau, Dr. Christoph Mühlhaus und Clustermanager Andreas Dockhorn. Nach dem Bericht über neue Vorhaben in Mitteldeutschland zeigten sich die Anwesenden besonders interessiert am Thema "Roadmap". Dabei geht es darum, den Status Quo und die zukünftige Technologieentwicklung in den Unternehmen zu identifizieren mit dem Ziel, konkrete Handlungsempfehlungen zu geben und Maßnahmen zur Unterstützung der Technologien abzuleiten.

Im Ergebnis der Veranstaltung wurde vereinbart, sich weiterhin regelmäßig in verschiedenen Bundesländern zu treffen. Der nächste Branchentreff findet im September 2008 in Nordrhein-Westfalen statt. Die Vorbereitung der Deutschen Clusterkonferenz 2008 am 20. und 21. Oktober in Leipzig wird dabei ein Schwerpunktthema sein.

Bild: Dr. Christoph Mühlhaus

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...