Chinesischer Autozulieferer kaufen in Deutschland

Jenoptik verkauft 200. Laseranlage für Airbag-Produktion nach Asien

Besiegeln den Verkauf einer weiteren Laseranlage: Dave Banse (YFV), Wolfgang Wittenbecher (Jenoptik), Xiling Wang (YFV), Dr Thomas Fehn (Jenoptik), Yun Wang (YFV), Heinz-Georg Geissler und Martin Griebel (Jenoptik), Yuru Pan und Jia Zhu (YFV).

Auf der Kunststoffmesse K in Düsseldorf gab die Jenoptik-Sparte Laser und Materialbearbeitung den Verkauf der weltweit 200. Laserperforationsanlage vom Typ Votan A an das chinesische Unternehmen Yanfeng Visteon Automotive Trim Systems bekannt. Die Vertreter von YFV und von der Jenoptik-Sparte Laser und Materialbearbeitung legten nach eigenen Angaben zudem auf der Kunststoffmesse den Grundstein für weitere gemeinsame Projekte. Der laut Daten viertgrößte Automobilzulieferer habe bereits mehrere Laseranlagen von der Jenoptik seit 2002 erworben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige