Tagung für Parktiker

Alles zum Compoundieren

„Compoundieren entlang der Wertschöpfungskette live und zum Anfassen“ – umschreibt Veranstalter SKZ das Tagungsprogramm der 12. Würzburger Compoundiertage 16. bis 17. Mai 2017.

Würzburg ist traditionell Standort der Compoundiertage. (Bild: SKZ)

Compoundieren entwickelt sich immer mehr zu einer herausfordernden und komplexen Tätigkeit. Die Schnittstellen zwischen Rezepturentwicklung und fertigen Compounds verschwimmen immer mehr. Der Compoundeur sollte genauso ein Verständnis für die Rezepturentwicklung haben, wie der Chemiker oder der Werkstoffwissenschaftler. Das Recycling von Materialien nimmt einen immer größeren Bereich in der Compoundierbranche ein. Industrie 4.0 wird auch vor der Compoundierbranche nicht haltmachen.

Alle diese Themen sollen Experten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und gleichzeitig im Compoundiertechnikum des SKZ live vorgeführt. Damit schaffe die Tagung eine anschauliche Verknüpfung von Theorie und Praxis und der häufig so abstrakt verwendete Begriff „Industrie 4.0“ fülle sich mit Leben.

Der zweitägige Branchentreff richtet sich an technisch-orientierte Führungskräfte, an Entwicklungsleiter, Projektingenieure und Verfahrenstechniker sowie an Mitarbeiter in den Bereichen Verarbeitung und Vertrieb. Die Tagung dient nicht nur dem Austausch von Wissen, sondern versteht sich auch als Netzwerk-Plattform für die Compoundierbranche.

Anzeige

Weitere Informationen unter www.skz.de/735

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Thema Pultrusion

KraussMaffei übernimmt Pultrex

Am 21. Februar 2019 hat KraussMaffei einen Kaufvertrag zur Übernahme der Pultrex Ltd. unterzeichnet. Pultrex zählt sich zu den führenden Anbietern von Pultrusionsanlagen, Pullwinding- sowie Filament-Winding-Anlagen und ist Hersteller von...

mehr...