News

ContiTech kauft Fördergurthersteller

Die ContiTech Conveyor Belt Group, Northeim, baut ihr Nordamerikageschäft aus und übernimmt den Fördergurthersteller Legg Company Inc., in Halstead/Kansas. Das 1964 gegründete Unternehmen verfügt über eine moderne Produktionsstätte und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Die Produktschwerpunkte sind Fördergurte für industrielle Anwendungen wie zum Beispiel in Zementwerken, Papierfabriken, der Lebensmittelindustrie und in Lagerhäusern sowie Spezialgurte für landwirtschaftliche Maschinen.

"Durch den Kauf verfügen wir künftig über eine eigene Produktion für Landwirtschafts- und Industriegurte in den USA sowie ein etabliertes Vertriebsnetz in den USA und Kanada", sagt Hans-Jürgen Duensing, Geschäftsbereichsleiter ContiTech Conveyor Belt Group. "Das unterstützt unseren Expansionskurs im Nafta-Raum und ergänzt unsere Produktionsstätte in Mexiko."

ContiTech ergänzt durch den Kauf sein Produktprogramm insbesondere in den Einsatzbereichen Erntemaschinen, Häckselanlagen, Silikongurte, Flachgurte und besonders leichte Gurte. Die Transaktion wurde zum 1. Juli 2013 vollzogen, zum Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...