Vertrag mit Finanzvorstand verlängert

Katja Preydel,

Covestro: Kontinuität im Vorstand

Der Aufsichtsrat der Covestro hat den Vertrag von Vorstandsmitglied Dr. Thomas Toepfer vorzeitig ab dem 1. April 2021 um fünf Jahre bis zum 31. März 2026 verlängert.

Der Aufsichtsrat der Covestro hat den Vertrag von Vorstandsmitglied Dr. Thomas Toepfer vorzeitig ab dem 1. April 2021 um fünf Jahre bis zum 31. März 2026 verlängert. © Covestro

Thomas Toepfer ist seit dem 1. April 2018 Mitglied des Vorstands von Covestro. In seiner Rolle als Chief Financial Officer (CFO) verantwortet er die Bereiche Accounting, Controlling und Finanzen. Darüber hinaus gehören die Funktionen Investor Relations, Informationstechnologie, Portfolio-Entwicklung, Steuern sowie Recht, Geistiges Eigentum und Compliance zu seinem Verantwortungsbereich. Zudem ist er seit Januar 2019 Arbeitsdirektor. Mit der vorzeitigen Verlängerung des Vertrags setzt das Unternehmen gerade in diesen wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ein deutliches Zeichen der Kontinuität.

„Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dr. Thomas Toepfer fortzusetzen“, sagte Dr. Richard Pott, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Als erfahrener CFO genießt er zu Recht hohes Vertrauen sowohl am Kapitalmarkt als auch seitens unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Geschäftspartner sowie des Vorstands und des Aufsichtsrats.“

Im Anschluss an seine Vertragsverlängerung sagte Toepfer: „Ich freue mich darauf, weiterhin gemeinsam mit dem Vorstandsteam und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Zukunft von Covestro erfolgreich und nachhaltig zu gestalten. Gleichzeitig bedanke ich mich bei unserem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen.“

Anzeige

Dr. Toepfer ist Teil des vierköpfigen Vorstands von Covestro mit Chief Executive Officer (CEO) Dr. Markus Steilemann, Chief Commercial Officer (CCO) Sucheta Govil und Chief Technology Officer (CTO) Dr. Klaus Schäfer.

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Windenergie

Mit Polyurethan zum längsten Flügel

Polyurethan ist der Hauptwerkstoff von 64,2 Meter langen Windturbinenblättern. Mit der Konstruktion des Blatts wurde auch eine Anlagentechnologie zur Infusion des Hochleistungs-Polyurethanharzes entwickelt. In der Kombination könnte es in Zukunft...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige