Komentar

Meinolf Droege,

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf die Geschichte des Kunststoffs – weniger unter wissenschaftlichen Ansprüchen, als unterhaltend. Das Deutsche Kunststoff-Museum ist kein klassisches Museum sondern aktiv mit gelegentlichen Wanderausstellungen und vor allem mit Tausenden online präsentierter Alltagsgegenstände aus Kunststoffen, überwiegend aus der Nachkriegs- bis in die Neuzeit.

Deutsches Kunststoff-Museum © Deutsches Kunststoff-Museum

Beim Blättern oder gezielten Suchen finden sich echte Schätzchen und Vergessenes taucht wieder auf. Der Ah- oder Oh-Effekt dürfte bei den meisten Besuchern auf www.deutsches-kunststoff-museum.de garantiert sein. Bekannte und weniger bekannte Designklassiker sind ebenso zu finden wie einige Unfassbarkeiten auf der nach unten offenen Geschmacksskala. Und wer tiefergehendes Interesse hat, kann sich anhand vieler Links in den einfach zu lesenden Texten über Details informieren.

Der Bestand wurde über viele Jahre von einem Verein aufgebaut und wird als „lebendige Geschichte“ präsentiert. Prädikat: Absolut sehenswert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwieriges 2. Quartal

BASF senkt Erwartungen für 2019

Mit den vorläufigen Zahlen des 2. Quartals 2019 meldet die BASF Zahlen deutlich unter den zu Jahresanfang genannten Erwartungen. Der Umsatz sank im 2. Quartal 2019 um 4 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Das EBIT vor Sondereinflüssen betrug im...

mehr...