News

Dieter Weidlich neuer Projektmanager der VEMAS

Professor Dieter Weidlich ist seit 01. April 2009 neuer Projektmanager der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS), deren Träger das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik mit Sitz in Chemnitz ist. Der Maschinenbau-Professor lehrt und forscht seit 1995 an der Fakultät Maschinenbau, Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der Technischen Universität Chemnitz - mit dem Forschungsschwerpunkt Virtual Reality Technologien im Maschinenbau. Das an der Chemnitzer Universität bestehende Virtual Reality Labor als Kommunikationsplattform für Forschung, Industrie und Lehre hat er federführend mit aufgebaut und geleitet.

Ziel der VEMAS ist es vor allem die Initiierung und Organisation eines strategischen Netzwerkes, um die Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Maschinen- und Anlagenbauer zu erhalten beziehungsweise auszubauen. Vornehmlich kleine und mittlere mittelständische Unternehmen werden durch die VEMAS beim Aufbau und der Durchführung von Kooperationen unterstützt. Die Zusammenarbeit, in die auch die im Freistaat ansässigen Forschungseinrichtungen einbezogen werden, zielt auf die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige