News

DuPont Engineering Polymers: neue Fertigung in Singapur

DuPont Engineering Polymers fertigt Vespel® Teile und Halbzeuge jetzt auch in seiner neuen Fertigungsstätte in Singapur. Weitere Standorte für die Herstellung sind Utsunomiya/Japan, Mechelen/Belgien, Newark, DE/USA, und Valley View, OH/USA.

"Weltweit steigt der Bedarf für innovative Hochleistungsmaterialien. Auf der Basis seines reichen Werkstoffwissens kann DuPont Lösungen bereitstellen, die einen Teil dieses Bedarfs stillen. Mit den Vespel® Teilen und Halbzeugen aus unserer neuen Fertigungsstätte erfüllen wir entsprechende Anforderungen der Weltmärkte." so Diane Gulyas, Group Vice President, DuPont Performance Materials.

Teile aus Vespel® tragen dazu bei, die Leistung, Effizienz und Lebensdauer von Systemen zu steigern und zugleich deren Gewicht und die Kosten zu senken. Mit ihrer Kombination aus Hochtemperaturbeständigkeit, herausragendem Reibungs- und Verschleißverhalten, chemischer Beständigkeit, Präzision, Zähigkeit und mechanischer Festigkeit finden sie vielfältige Anwendungen in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Öl- und Gasraffinerie und der Halbleiterfertigung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...