News

DuPont P&IP: Erweiterte Zusammenarbeit mit Biesterfeld Plastic

Biesterfeld Polska Sp. z oo ist seit Ende letzten Jahres Distributionspartner von DuPont Packaging & Industrial Polymers (P&IP) in Polen. Die Vereinbarung erweitert die langfristige Partnerschaft beider Unternehmen in der Kosmetik- und vielen anderen Branchen in Europa und betrifft Verpackungskunststoffe und andere Spezialpolymere von DuPont für Kosmetikverpackungen und ähnliche Anwendungen.

DuPont P&IP begann die Zusammenarbeit mit Biesterfeld 1997 in Frankreich
und hat sie seither auf die Länder Spanien, Italien, Deutschland, Österreich und
im Jahr 2005 auch auf die Türkei ausgeweitet.

"Der polnische Markt entwickelt sich sehr schnell. Gemeinsam mit DuPont P&IP werden wir unseren Anteil an diesem Markt ausweiten können", so Marek Parol, General Manager von Biesterfeld Polska. Carsten Harms, Geschäftsführer von Biesterfeld Plastic Europe ergänzt: "Die Erweiterung unserer europäischen Zusammenarbeit mit DuPont P&IP auf Polen und damit einen der am schnellsten wachsenden Märkte der EU bedeutet für unsere dortigen Kunden ein Plus an Service sowie ein erweitertes Angebot und für DuPont eine größere Reichweite in diesem wichtigen Wachstumsmarkt."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...