News

Effektpigment liefert alle Farben der Sonne

Ein neues Effektpigment mit intensiv Orange Farbe, das sich mit anderen Effektpigmenten kombinieren lässt, soll für neue designerische Möglichkeiten sorgen.

Passenderweise unter dem Namen Sunset Orange vertreibt der Anbieter das Pigment. Überzeugen soll es mit starker Körperfarbe, hoher Deckkraft und vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Die 5 bis 35 Mikrometer großen, mit Metalloxiden beschichteten Glimmerpartikel weisen demnach hohe Farbsättigung und -reinheit. Auf. Im Farbspektrum zwischen Gold- und Rottönen liegend, bieten sie einen Orange-Effekt, der, so der Hersteller, bisher nur durch Mischen verschiedener Pigmente erreicht werden konnte. Durch Kombination mit verschiedenen Effekt- und Absorptionspigmenten der Iriodin-Reihe wie Solar Gold oder Lava Red sei die Kreation von Farbtönen möglich die, "bislang spektakulären Sonnenuntergängen vorbehalten waren".

So vielseitig wie die Farbtöne seien auch die Anwendungsbereiche: Kupfertöne veredeln Pflanzgefäße oder Verpackungen von Sonnenschutzprodukten, leuchtendes Orange betone die Dynamik von Kajaks wie Surfboards und mache Designerstühle und -lampen zum Hingucker. Auch bei Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgeräten, Möbeln und Dekoartikeln seine Orangetöne im Trend.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Markt

Merck strukturiert Führungspositionen neu

Das Darmstädter Unternehmen Merck hat die Neubesetzung mehrerer Führungspositionen bekannt gegeben. Michael Heckmeier (49), derzeit Leiter des Pigmentgeschäfts, wird ab 1. April die Geschäftseinheit Display Materials innerhalb des...

mehr...
Anzeige