Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

News

Ein Jahr biobasierter Hochleistungskunststoff

Vestamid Terra.

Bereits Anfang 2012 waren die biobasierten Bestandteile der Produkte nach DIN ISO 10694, 1996-08 und im Rahmen des Programms Biopreferred des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums zertifiziert worden. Darüber hinaus bietet Evonik sein Biopolymer seit Kurzem als Variante mit Viskosefaser-Verstärkung an. Durch Verzicht auf Glasfasern weist diese Kombination laut Hersteller einen hohen Biogehalt auf, ohne das gute Verstärkungspotential einzubüßen.

Um den wachsenden Bedarf an Biopolyamiden bedienen zu können, hat Evonik Industries bereits Anfang des Jahres mit Maßnahmen zur Kapazitätssteigerung der biobasierten Polyamide begonnen. Weitere Schritte seien geplant, sie sollen 2013 greifen.

Ausgangsstoff des Werkstoffs sind die Samen des "Wunderbaums" (Ricinus communis) und die zugehörigen Ölderivate. Einsatzbereiche sind Produkte in der Elektronik, im Sportbereich, in Hygiene und Kosmetik sowie im Automobilbereich. Damit komme das Material für viele Anwendungen in Frage, in denen bisher erdölbasierte Polyamide eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Inmould-Labeling

Das Rundeck stapelt sich besser

Die Aufgabe sieht zunächst einfach aus: Es sollte eine Reihe robuster und attraktiv gestalteter, spritzgegossener Eimer für Bauprodukte entwickelt und schnell auf den Markt gebracht werden. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte das Inmould-Labeling...

mehr...
Anzeige

Virtuelle Messe

Mit interaktivem Messeformat erfolgreich

Vom 17. Juni bis zum 3. Juli feierte die virtuelle und interaktive Weka Virtual Show Premiere. Das digitale Messe- und Seminarformat erreichte schon bei seiner ersten Ausgabe hohes Besucherinteresse: Die vier Themenbereiche Kunststoff, Industrial...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messe zum 3D-Druck

Formnext hält an Planung fest

Die Mesago Messe Frankfurt geht weiter davon aus, dass die Formnext zum geplanten Zeitpunkt vom 10. bis 13.11.2020 in Frankfurt/M. stattfinden kann. Gleichzeitig arbeitet der Messeveranstalter nach eigenen Angaben an einem Konzept zum...

mehr...