News

Elasto Müller Kunststoffe expandiert in den Verschlüsse-Markt

Die TPE-Sparte der Hexpol Compounding - Elasto Müller Kunststoffe - gab bekannt, mit Wirkung zum 1. Juli 2012 die Geschäftsaktivitäten der European Plastic Sealants (EPS), Sottrum, übernommen zu haben.

EPS ist nach eigenen Angaben spezialisiert auf die Entwicklung von Compounds für den Markt "Caps and Closures", vor Dichtmassen für Kronkorken sowie für Aluminium- und Kunststoffverschlüsse. Geschäftsaktivitäten wie Produktentwicklung und Vertrieb soll die neu geschaffene "Caps and Closures"-Abteilung innerhalb Elasto Müller Kunststoffe verwalten. Raymond Exon, Vorstandsvorsitzender von EPS, werde weiterhin als Produktmanager tätig sein.

Hexpol hatte sich im Dezember 2011 mit der deutschen Rowa-Gruppe über die Übernahme der Müller Kunststoffe GmbH geeinigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

TPE im Lebensmittelbereich

Kindergeschirr mit Grip

Was für den Handwerker gut ist, kann für das Kind nicht schlecht sein: Während die erste Gruppe dank TPE-Einsatz schon seit längerer Zeit von griffigen Bohrmaschinen und Schraubern profitiert, kommen diese Werkstoffe nun bei Kindergeschirr zum...

mehr...

Lifoflex UV Flam

Flammgeschützte TPE am Bau

Flammgeschützte TPE am BauSpeziellen Sicherheitsanforderungen der Bauindustrie kommen neue TPE-Typen entgegen, die aus bereits vorhandenen Produkten weiterentwickelt wurden.In der Bauindustrie müssen Werkstoffe die Norm „Brandverhalten von...

mehr...
Anzeige