News

Engel: Vertriebsniederlassung

Zur Stärkung des Marktauftritts von Engel in der Türkei, hat das Unternehmen zum 1. Mai eine eigene Vertriebsniederlassung in Istanbul gegründet. Die langjährige türkische Handelsvertretung EN-KO Makine Servis wird in das neue Unternehmen integriert.

Mit insgesamt 13 Mitarbeitern werden die Maschinen, Robots und Systemlösungen aus den Produktionsstandorten vermarktet. Am Standort in der Türkei wird ein Show Room von EN-KO übernommen. Dort besteht die Möglichkeit, Maschinen zu testen und kurzfristig zu liefern. Mit dem Aufbau der eigenen Niederlassung wird die Arbeit von EN-KO und seinem Eigentümer und Geschäftsführer Ali Kemal Koc, die bislang fast 1.000 Spritzgießmaschinen bei türkischen Kunden installiert haben, fortgesetzt. Auf der IPAF, die vom 1. bis 4. Mai in Istanbul stattfand, hat sich die neue Niederlassung erstmals öffentlich präsentiert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...