News

Engel liefert Mucell-Anlagen turn-key

Ab sofort bietet Engel weltweit schlüsselfertige Gesamtanlagen für das Mucell-Schaumspritzgießen an und deckt damit die komplette Prozesskette für das physikalische Schäumen aus einer Hand ab. Eine entsprechende Vereinbarung haben Engel Austria und Trexel unterzeichnet.

Kunststoffverarbeitern will man so den Einstieg in die Mucell-Technologie erleichtern. Engel übernimmt für den Import der Anlagen von Trexel sowie die steuerungs- und sicherheitstechnische Integration in die Spritzgießtechnik, was eine besonders einfache Bedienung der Gesamtanlage gewährleisten soll. Die Einbindung der Mucell-Plastifiziereinheit in die CC 200-Steuerung der Engel-Spritzgießmaschinen werde hohen Anforderungen in Bezug auf Dokumentation, Nachverfolgbarkeit und Übersichtlichkeit gerecht. Die patentierte Sicherheitstechnik biete eine komfortable Werkzeug- und Prozessabstimmung. Sie ermögliche auch bei druckbeaufschlagter, begaster Schmelze Eingriffe in den Werkzeugraum und erhöhe so die Produktivität beim Anfahren der Anlage. Zudem werden Unterstützung bei anwendungstechnischen Lösungen, mit Abmusterungen, Technikumsmaschinen sowie Schulungen vor Ort offeriert.

Nach Überzeugung von Engel gewinnt das physikalische Schäumen vor allem in der Automobilindustrie rasant an Bedeutung. Wachstumstreiber seien vor allem zwei Faktoren: Der sich weiter verstärkende Trend zum Leichtbau und die Verzugsarmut der so hergestellten Bauteile.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige