News

Erfolgreicher Abschluss der Testreihen zur Herstellung von Pyrolyx-Carbon-Black

Die Pyrolyx AG - das Umwelttechnologie Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Rohstoffgewinnung aus Altreifen - schließt Qualitätstests der ersten großindustriellen Pilotanlage in Drunen, Niederlande erfolgreich ab.

Seit 2012 führt die Pyrolyx AG, gemeinsam mit dem Anlagenbauspezialisten Zeppelin Systems GmbH, umfangreiche Kapazitäts- und Qualitäts-Testreihen an der eigens konstruierten Anlage in Drunen, Niederlande durch. Diese erste Testanlage wurde zur vollkontinuierlichen Produktion von Carbon Black entwickelt.

Bei den abgeschlossenen Testreihen wurden die hohen Erwartungen in Bezug auf die Kapazität, das Energiemanagement und den Output sowie die gleichbleibende Qualität des gewonnenen Carbon Black sichergestellt.

Ein weltweit operierender Reifenhersteller hat erstmals aus dem produzierten Pyrolyx-Carbon- Black Testreifen hergestellt. Dies bedeutet für das Münchener Unternehmen einen signifikanten Meilenstein für die weitere Planung und Umsetzung der kommerziellen Produktion des Pyrolyx-Carbon-Black für die Reifenindustrie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...