News

Erst mal probieren…

Statt die eigene Fertigung mit Materialversuchen, Formoptimierungen und Bemusterungen von Werkzeugen zu belasten, bietet es sich an, das Technikum eines spezialisierten Anbieters zu nutzen. Hasco hat mit seinen Einrichtungen nach eigenen Angaben gute Voraussetzungen, um individuelle Anwendungen zu realisieren.

Eine Erweiterung der Möglichkeiten liefert aktuell die zusätzlich installierte holmlose Engel-Spritzgießmaschine mit 500 kN Schließkraft. Sie eignet sich speziell für Dauerversuche mit kleinen Werkzeugen und geringem Schussvolumen. Hohe Energieeffizienz zeichne diese moderne Hybridgießmaschine mit hydraulischer Schließeinheit für Kernzugapplikationen, präziser servoelektrischer Spritzeinheit und CC200-Steuerung aus. Geplant ist die Durchführung von Druckversuchen speziell für den Heißkanalbereich.

Außerdem steht eine Arburg 470 Alldrive zur Verfügung. Schnelle Bewegungsabläufe und ein präzises Dosieren lassen sich mit dieser vollelektrischen Maschine zuverlässig durchführen. Werkzeuge bis 470 Millimeter Kantenlänge und 1000 kN Schließkraft können hier getestet werden. Vorzugsweise ist die Maschine mit Verpackungsanwendungen im Einsatz. Unter modernen Bedingungen finden im Technikum auch regelmäßige Schulungen und Trainingsseminare für Hasco-Kunden statt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige