Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Ex-Schutz gestärkt

Pepperl und Fuchs übernimmt Ecom Instruments

Pepperl und Fuchs, tätig in den Segmenten Sensorik und elektrischer Explosionsschutz gibt die Übernahme der Ecom Instruments GmbH bekannt. Econ liefert mobile Industriegeräte für explosionsgefährdete Bereiche. Bekannt wurde das Unternehmen unter anderem durch die Entwicklung des ersten explosionsgeschützten Handys, Smartphones und Tablets. Nach eigenen Angaben generierte Ecom zuletzt 15 Prozent Wachstum.

In den vier Kerndisziplinen Mobile Computing, Kommunikation, Mess- und Kalibriertechnik sowie Handlampen bietet Ecom heute explosionsgeschützte Produkte. Geboten werden weltweiter Support mit Service-Zentren in Deutschland, den USA, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emirate.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter

Optische Datenübertragung für Feldbussysteme

Für die Datenübertragung zu mobilen Anlagenteilen wie Regalbediengeräten und Verfahrwagen wurde eine neue Generation von Datenlichtschranken entwickelt. Die Gerätefamilie LS610-DA ist zur direkten Integration in Profibus- und Interbus-Netze...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Easyfairs

KPA: Kunststoffmesse startet 2023 in Ulm neu

Die Messe Friedrichshafen hat sich entschieden, die Fachmesse „KPA – Kunststoff Produkte Aktuell“ ins Jahr 2023 zu verschieben. Zugleich wechselt die Fachmesse zum internationalen Messeveranstalter Easyfairs. Dieser hat sich für den Neubeginn in Ulm...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige