Messeeröffnung

Fakuma: Hohe Erwartungen bekräftigt

Zur Eröffnungspressekonferenz am heutigen Vormittag bestätigten die Veranstalter die hohe Erwartungshaltung an die im laufenden Jahr weltweit größte Branchenveranstaltung. Das „Schaulaufen einer unterschätzten Branche“, wie die Lindauer Zeitung titelte, lockt laut Ausstellerbeirat Ulrich Eberhardt mehr als 1700 Aussteller auf die mehr als 85.000 Quadratmeter – komplett ausgebuchte – Ausstellungsfläche. Mit 672 ausländischen Ausstellern hat deren Anteil nochmals zugenommen.

Die im Dreiländerdreieck Schweiz-Österreich-Deutschland organisierte Leitmesse Fakuma zieht in hohem Maße internationale Journalisten auch – Ausstellereirat Ulrich Eberhardt kann gute Daten aus der Branche liefern. (Bild: Schall-Messen)

Diese Zahlen, so Eberhardt, spiegeln die insgesamt gute Stimmung der Branche wieder: Trotz einer Seitwärtsbewegung des Kunststoff- und Gummimaschinenbaus im ersten Halbjahr 2015 rechnet der Branchenverband für das laufende Jahr mit einer Umsatzsteigerung von real 4 Prozent. Für das nächste Jahr wird ein weiteres Plus um 2 Prozent prognostiziert. Gute Voraussetzungen dafür, dass die Stimmung auch nach der Messe positiv bleibt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fakuma eröffnet

Zentrum der K-Branche am Bodensee

Bereits kurz vor Mittag, als Bettina Schall die Fakuma offiziell eröffnet, drängen sich die Besucher in einigen Hallen. Wie schon in den Vorjahren meldet der Veranstalter ein komplett ausverkauftes Messegelände mit 85 000 Quadratmetern...

mehr...