Kunststoff-Recycling

Feddersen-Gruppe und Aurora kooperieren

Die K.D. Feddersen, Hamburg, und ihre Schwesterfirma Akro Plastic, Niederzissen, ergänzen ihr Portfolio an technischen Kunststoffen und Dienstleistungen um ein Entsorgungskonzept des Unternehmens Aurora Kunststoffe. Dieser Partner soll den Feddersen-Kunden individuelle, auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Entsorgungs- und Logistikkonzepte anzubieten.

Das angebotene "Lean-Logistik-Konzept" basiert auf der sortenreinen Sammlung der Spritzgießabfälle, Fehl- und Ausschussteilen. Dazu stellt Aurora den Kunden ein spezielles Boxensystem zur Verfügung. Die so erfassten Mengen werden nach Vereinbarung abgeholt. Aufbereitung und Verarbeitung der Produkte leistet Aurora an mehreren deutschen Standorten.

Der Kunde hat die Option, seine Produktionsausschüsse als spezifiziertes und sortenreines Mahlgut oder Regranulat zurückzuerhalten, um sie in seinen Produktionsprozess zurückzuführen. Darüber hinaus ergänzen Akro-Plastic und Feddersen ihr Portfolio an technischen Kunststoffen mit speziellen Compounds von Aurora, die vorwiegend auf Basis von Produktionsausschüssen hergestellt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Inhouse-Recycling

Erema diversifiziert

Zum 1. Januar 2015 wurde die Erema Gruppe um das Unternehmen Pure Loop erweitert. Es konzentriert sich auf Anlagen für das Recycling sauberer Produktionsabfälle mit der Schredder-Extruder-Technologie.

mehr...
Anzeige
Anzeige