Innovationen, Vorträge, Kontakte, Trends

Katja Preydel,

FSK-Fachtagung Schaumkunststoffe mit über 110 Experten

Vom 27. Bis 29. November 2018 lud der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) zu seiner diesjährigen Internationalen Fachtagung Schaumkunststoffe in das historische Theater im Forum Alte Werft in Papenburg ein. Über 110 internationale Experten der gesamten PUR- und Schaumkunststoffindustrie waren der Einladung gefolgt und lobten das unter dem Motto „Innovationen, Vorträge, Kontakte, Trends“ stehende Event als sehr gelungene Veranstaltung und Branchenplattform.

Vom 27. Bis 29. November 2018 lud der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) zu seiner diesjährigen Internationalen Fachtagung Schaumkunststoffe in das historische Theater im Forum Alte Werft in Papenburg ein. © Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

Das dreitägige Programm begann am Dienstag mit dem traditionellen vorabendlichen „Get Together“. Am Mittwoch startete das Event mit der jährlichen FSK-Mitgliederversammlung. Es folgte ein fachlich breites Spektrum an Expertenvorträgen vom Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane sowie von zahlreichen internationalen Fachleuten aus Unternehmen und Institutionen, die im Bereich Schaumkunststoffe tätig sind. Neben neuen Lösungen mit technischen Schaumstoffen, Schäumen und Verbundstoffen wurden unter anderem Flammenschutz in PUR sowie Innovationen im Leichtbau präsentiert.

„Wir freuen uns über das durchweg positive Feedback, das der FSK für die Organisation, die Fachvorträge und das Rahmenprogramm von den Branchenexperten erhalten hat“, sagt FSK-Geschäftsführer Klaus Junginger. „Das bestätigt uns als Fachverband auf dem richtigen Weg zu sein“, fügt er hinzu. Besonders wichtig war dem Verband, der Branche mit der Internationalen Fachtagung Schaumkunststoffe eine Plattform zu bieten, auf der die Fachthemen und Fragestellungen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet und diskutiert wurden. Ausreichend Raum für Networking und intensive Gespräche gab es für die Teilnehmer nicht nur bei der erstmals stattfindenden Ausstellung verschiedener Unternehmen, sondern auch während des umfassenden Rahmenprogramms, dessen absolutes Highlight die Werksführung durch die Meyer Werft war. Ein weiterer Veranstaltungshöhepunkt war die feierliche Verleihung des FSK-Innovationspreises für Schaumkunststoffe 2018.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basotect

Ruhe in der Bahn

Schaumstoff sorgt für Wärme- und GeräuschdämmungSanieren statt Neukauf ist das Konzept der Betreiber der Bonner Straßenbahnen. Ein Baustein zur Erhöhung des Komforts ist ein Schaumstoff, der vor allem der Geräuschdämmung dient.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automobilanwendungen

Dezenter Diesel

Absorber dämmt dank Schaumstoff und PerforationDieselmotoren laufen trotz aller Weiterentwicklungen mit „markantem“ Geräuschspektrum. Besonders in der Ober- und Luxusklasse sollen jedoch auch bei hohen Drehzahlen im Innenraum möglichst...

mehr...

Schaumstoff Ultem

Wider die Flammen und die Schwerkraft

Ein neuer Schaumstoff für den Flugzeugbau soll nicht nur eine besonders geringe Dichte sondern auch gute Brandwerte und akustische Eigenschaften bieten.Mit der Maßgabe, Treibstoffkosten zu senken untersuchen Fluggesellschaften und Flugzeugbauer...

mehr...