News

Führung der Altana neu geordnet

Das Spezialchemieunternehmen Altana AG verändert die Verantwortlichkeiten für die Geschäftsbereiche des Konzerns. Die bisherigen Leiter der Geschäftsbereiche Byk, Eckart, Elantas und Actega übernehmen zum 1. November 2012 die Verantwortung für einen jeweils anderen Geschäftsbereich der Altana AG. Begründet wird die Umbesetzung mit dem Ziel, den Know-how-Transfer innerhalb des Konzerns und die Innovationskraft des Unternehmens zu stärken.

Von links: Dr. Christoph Schlünken, Dr. Wolfgang Schütt, Dr. Guido Forstbach und Dr. Roland Peter

Mit dem Wechsel übernimmt der bisherige Geschäftsbereichsleiter von Byk Additives & Instruments, Dr. Roland Peter, die Actega Coatings & Sealants von Dr. Guido Forstbach, der nun Elantas Electrical Insulation leitet. Von dort wechselt Dr. Wolfgang Schütt an die Spitze von Eckart Effect Pigments, während dessen bisheriger Geschäftsführer, Dr. Christoph Schlünken, die Leitung der BykK übernimmt. Strukturelle oder strategische Änderungen im Konzern oder den vier Geschäftsbereichen seien mit der Maßnahme nicht verbunden.

Erst vor wenigen Tagen war bekannt gegeben worden, dass der bereich Byk auf dem kürzlich zugekauften Werksgelände in Wallingford, Connecticut, die Arbeiten zur Errichtung eines neuen 3-stöckigen Produktionsgebäudes begonnen hat. Das rund 36 Mio. Euro teure Gesamtprojekt sei das bisher größte Investment der gesamten Altana Gruppe außerhalb von Deutschland. Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für das Jahre 2014 geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige