Plastics Europe Deutschland

Annina Schopen,

Geschäftsbericht blickt auf den Wandel einer Branche

Der Geschäftsbericht 2021 des Kunststofferzeuger-Verbandes Plastics Europe dreht sich im Besonderen um die Transformation der Industrie in Richtung Kreislaufwirtschaft und Treibhausgasneutralität.

Neuer Geschäftsbericht 2021 Plastics Europe Deutschland © Plastics Europe Deutschland

So äußert sich Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer Plastics Europe Deutschland, in der Publikation: „Unsere Mitglieder arbeiten an hochinnovativen Recyclingtechnologien und tätigen hohe Investitionen in neue Anlagen. Ihre Produkte bestehen immer öfter aus Rezyklaten und sind viel recycelfähiger als früher. Gleichzeitig setzen unsere Unternehmen auf eine breitere Rohstoffbasis etwa durch das chemische Recycling oder nachwachsende Rohstoffe, nutzen CO2 als Baustein für neue Kunststoffe oder planen elektrisch betriebene Cracker.“

Darüber hinaus wirft der Verband in der Veröffentlichung einige Schlaglichter auf seine politischen und wissenschaftlichen Arbeiten, liefert Hintergründe zur wirtschaftlichen Entwicklung der Kunststofferzeuger in 2021 und berichtet über die neue Wertschöpfungsketten-Initiative Wir sind Kunststoff. Der neue Geschäftsbericht ist online auf www.plasticseurope.org/de verfügbar.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige