News

Grafe: Silbereffektpigment trifft Farbe

Gemeinsam haben Sie ihr Know-how genutzt und ein Referenzob-jekt mit Farbe und Effekt kombiniert. Das neue Batch soll den Ober-flächenglanz und die gute Verarbeitbarkeit bei hoher Farbbrillanz unterstützen. Die Herausforderung habe darin bestanden, die Farbe auf das Silbereffektpigment abzustimmen und dadurch hervorzuhe-ben. Das Anschauungsobjekt ist ein Becher, der dank seiner runden Form und Stufung die Brillanz des Silbereffektpigments und der Far-be hervorhebe. Silberline produziert Effektpigmente für den Kunst-stoffbereich, aber auch für Lack- und Druckfarben. Weltweit be-schäftigt das 1945 in den USA gegründete Unternehmen 700 Mitar-beiter, davon 160 in Europa. Produktion, Forschung und Entwick-lung befinden sich in Leven, Schottland.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...