News

Greiner Packaging Assistec unter neuer Leitung

Der 43-jährige Gmundner Franz Dilly hat mit Jahresbeginn 2011 die Gesamtverantwortung für die Division Greiner Assistec bei Greiner Packaging übernommen. Er folgt Harald Rammerstorfer nach, der sich beruflich neu orientierte. Greiner Assistec hat seine Kernkompetenzen in der Entwicklung, Produktion, Logistik, Assembling und im Service als Sourcingpartner für die Kunststoff verarbeitende Industrie.

Franz Dilly übernimmt die Führung der Greiner Packaging Assistec .

Franz Dilly hat in Wien Agrarökonomik studiert und an der Wirtschaftsuniversität Wien den Hochschullehrgang für Exportkaufleute absolviert. Seine Berufslaufbahn führte ihn vom Marketing im Lebensmittelbereich über die Außenwirtschaftsorganisation der Wirtschaftskammer und eine Key Account Managementfunktion in der Metallbranche zu Greiner Perfoam. Dort leitete Dilly fünf Jahre lang den Vertrieb des Unternehmens, das Innenverkleidungsteile für Autos entwickelt und an vier Standorten fertigt.

Greiner Packaging International erzielte nach eigenen Angaben 2009 rund 357 Millionen Euro Umsatz. Das sind 35 Prozent des Gesamtumsatzes der Greiner Gruppe. Beschäftigt wurden 2878 Mitarbeiter in Europa.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...