News

Heat 11 baut Vertriebsnetz aus

Heat 11, Anbieter im Bereich industrielle Prozesswärme, Wärmeübertragung und Energieumwandlung, baut sein Vertriebsnetz aus. Nach Gründung der Heat 11 (Shanghai) Co. Ltd. für den asiatischen Markt verfügt das Unternehmen nun auch über Vertriebspartner für die prosperierenden Märkte in Südamerika und der arabischen Halbinsel.

Die Anko Industry Service GmbH aus Hannover ist nach eigenen Angaben seit 1993 vor allem in der Öl- und Gasindustrie aktiv und vertritt das Unternehmen ab sofort in der Golfregion. Das Vertriebsbüro befindet sich in Dubai. Die World Latin Business hat ihren Sitz in Lima, Peru, und ist seit auf den lateinamerikanischen Märkten präsent. Erfahrungen im Bereich mit verschiedenen Anlagentechniken zur Bereitstellung industrieller Prozesswärme sollen die Betreuung der Kunden vor Ort sicherstellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...