News

Hornschuch übernimmt O'Sullivan Films Inc.

Die Hornschuch Gruppe hat den US-amerikanischen Folienhersteller O'Sullivan Films Inc. erworben. Nach dem Vertragsschluss in der vergangenen Woche folgte das Closing am gestrigen Montag. Mit dem auf dem nordamerikanischen Markt tätigen Hersteller und Vermarkter von Dekor- und Funktionsfolien für den Automobilsektor, den Objektbereich sowie für medizintechnische und Consumer-Anwendungen erweitert Hornschuch sein internationales Geschäft um ein Volumen von mehr als 50 Mio. Euro auf zusammen etwa 200 Mio. Euro Planumsatz.

Die Akquisition ist, so das Unternehmen, Teil eines langfristigen Plans zur globalen Expansion und Erweiterung des Produktportfolios. Der Markenname O'Sullivan und das Management-Team sollen bestehen bleiben. Über mehr als zehn Jahre hat Hornschuch die internationalen Expansion forciert sowie strategische Buy-outs begleitet. Seit 2008 ist das Unternehmen mehrheitlich im Besitz von Barclays Private Equity und des Hornschuch Managements.

Hornschuch produziert und vermarktet im Geschäftsfeld unter der Marke d c-fix Designfolien, Funktionsfolien sowie Tischbeläge für den Endverbraucher. Unter der Industriemarke skai führt das Unternehmen Folien, Schaumfolien und beschichtete Trägermaterialien für die Möbel-, Automobil-, Textil- und Bauindustrie. Dazu gehören Folien für Küchenoberflächen, Polstermaterialien, Spezial-Synthetics für Fahrzeuginnenräume sowie Fenster-, Tür- und Fassadenprofilfolien.

Anzeige

Produktionsstandort und Unternehmenssitz befinden sich in Weißbach bei Heilbronn. Vertriebs-Tochtergesellschaften führt der Konzern in den Großräumen Paris, Mailand, Prag, Moskau und London. Das Unternehmen beschäftigt rund 800 Mitarbeiter.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Aus PVC wird Kiefer

Es muss ja nicht immer und überall das herkömmliche Weiß sein, wenn PVC-Fensterrahmen bei der Sanierung oder auch im Neubau installiert werden. Die „skai covertech-Folien“ der Hornschuch AG, Weißbach, können mehr Farbe in die Fassaden...

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige