News

Husky übernimmt KTW

Der Abschluss des Verkaufs wird für Mai 2011 erwartet. Das sei der nächste logische Schritt in der Entwicklung der Geschäftsbeziehungen beider Gesellschaften in den letzten 14 Jahren. "Husky und KTW arbeiten sehr eng in der Entwicklung von Lösungen für die Fertigung von Verschlusskappen-Systemen zusammen, welche die Produktivität erhöhen, den Ausschuss vermeiden und die Teilequalität verbessern", sagt John Galt, Huskys Präsident und CEO.

Die Unternehmensführung von KTW, einschließlich der Geschäftsführer Anja und Claus Ziegler, sollen nach Abschluss der Transaktion weiterhin eng in die Führung der Geschäfte eingebunden sein. Darüber ist angekündigt, die Standorte von KTW in Österreich, Deutschland und der Tschechischen Republik zu Huskys Kompetenzzentren für die Entwicklung und Herstellung von Verschlusskappen-Werkzeugen auszubauen.

Beginnend unmittelbar nach Vertragsabschluss, will Husky Werkzeuge für Kunststoffverschlüsse der Marke KTW als Teil seiner Komplett-Systeme anbieten. Mit dieser Ergänzung wird Husky nach eigenen Angaben der einzige Anbieter in der Verschlusskappen-Branche sein, der komplette Spritzgieß-Systeme, einschließlich Werkzeug, Maschine, Heißkanal, Temperaturregler sowie Beratungs- und Kundendienstleistung anbietet.

In diesem Zusammenhang plant Husky eine strategische Überprüfung bezüglich Injectoplast, KTWs Spritzgieß-Sparte (http://www.kunststoff-magazin.de/Energiemanagement/News-zur-K---Fertigungstechnik---Formenbau--Verschluesse--Projekt-Injectoplast.htm;jsessionid=C72709DC9BDF1C7F3E20A13E2AAEE873/). Obwohl Injectoplast ein erfolgreiches und im Markt anerkanntes Unternehmen sei, passe es nicht zu Huskys langfristiger Strategie und bilde einen Konflikt mit dem Geschäft seiner Kunden. Dieser Prozess werde unmittelbar nach Abschluss der Akquisition beginnen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ultra Sidegate

Heißkanal für die Medizintechnik

Speziell geeignet für tiefe Teile der Medizintechnik wie Pipetten und Spritzenkörper ist laut Anbieter die zur Fakuma erstmals vorgestellte Heißkanaltechnologie Ultra Sidegate.Die Technik ermögliche Werkzeuge mit hoher Kavitätenzahl bei geringem...

mehr...
Anzeige