Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

NewsHybridica mit leichtem Besucherzuwachs

Etwa 2100 Besucher hatten sich direkt für die Hybridica registriert, 3400 kamen von der parallel stattfindenden Electronica. Insgesamt sei damit der Besucherzuspruch gegenüber der Vorveranstaltung leicht gestiegen. Damit habe man die internationale Fachmesse zur Entwicklung und Herstellung hybrider Bauteile in der Branche festigen können. Das Ausstellungsspektrum und Rahmenprogramm zeigte innovative Materialverbindungen und Lösungen entlang der Wertschöpfungskette und beleuchtete Themen und Trends der Märkte.

sep
sep
sep
sep

Die nächste Hybridica ist für den 13. bis 16. November 2012 angekündigt und damit wieder parallel zur Electronica, auf dem Gelände der Neuen Messe München.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Automatisierung von FaserverbundtechnologienErfinder gesucht

Aufgrund fehlender Automatisierungstechniken sind die Produktionskosten bei Faserverbundwerkstoffen in vielen Anwendungen noch vergleichsweise hoch. Eine strategische Partnerschaft soll der Entwicklung entsprechender Verfahren eine neue Plattform bieten.

…mehr

Maintain 2008, AusstellerrinformationenIndustrielle Instandhaltung – News aus München

Vom 14. bis 16. Oktober 2008 soll das MOC-Veranstaltungscenter innerhalb des Münchner Messegeländes zur Informations-Drehscheibe der Instandhaltungsbranche werden.

Die Fachmesse für industrielle Instandhaltung, Maintain, findet im Jahr 2008 bereits zum vierten Mal im MOC-Center statt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mehr Platz und Wachstumsmöglichkeiten am neuen Oni-Standort. (Bild: Oni)

Wachstum mit TemperiertechnikOni verdoppelt Flächen am Standort Großröhrsdorf

Die Oni Temperiertechnik Rhytemper setzt ihr Wachstum mit bemerkenswerter Dynamik fort. Aktuell verzeichnet die Tochter der in Lindlar ansässigen Oni einen um rund 60 Prozent höheren Auftragseingang gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. 

…mehr
Freuen sich über die Aufnahme von Evonik in die Leistungsschau der Klimaexpo NRW (v.l): Stefan Buchholz, Ecevit Dizin, Thomas Ries, Gabriele Gärtner (Evonik), Karola Geiß-Netthöfel (Regionalverband Ruhr), Roland Mitschke (Wirtschaftsausschuss RVR) und Wolfgang Jung (Klimaexpo NRW). (Bild: Evonik)

Innovation am BauDämmsystem in Schau der Klimaexpo aufgenommen

Im Rahmen des von der ‚Klimametropole Ruhr 2022‘ und der ‚Klimaexpo NRW‘ initiierten Präsentationsformates „Routen der Innovationen“ wurde Evonik vom RVR-Wirtschaftsausschuss besucht. 

…mehr
Kunststoffland NRW wird mit 23 Ausstellern wieder einen der größten Stände auf der Fakuma haben (hier ein Bild von der K2016). Zudem werden 44 weitere Mitgliedsunternehmen mit eigenen Ständen auf der Messe vertreten sein.

Neue Themen für die K-Branche erarbeitenKunststoffland NRW auf politischer und technologischer Ebene aktiv

Auf möglichst vielen politischen Ebenen für die Bedürfnisse der Kunststoff-Industrie werben und deren Bedeutung in Bewusstsein rücken – darin sieht der Branchenverband „Kunststoffland NRW“ eine Kernaufgabe. 

…mehr