Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

155 Kunststoff-InnovationenIgus eröffnet virtuellen Messestand

Von der - nach eigenen Angaben - leichtesten Linearführung der Welt aus Carbon über Leitungen für die Industrie 4.0 bis hin zum 3D-Druckservice: mit einer virtuellen Ausstellung bietet Igus jetzt einen besonderen Service. Ein rund 500 Quadratmeter großer Stand ist im Internet „begehbar“ und informiert den Besucher multimedial zum Thema „cost down, life up!“

sep
sep
sep
sep
Igus Ausstellung im Internet

155 Kunststoff-Innovationen und Programmerweiterungen aus allen motion plastics Bereichen zeigt Igus jetzt auf einer Neuheitenausstellung im Internet. Ob schmier- und wartungsfreie Lagertechnik, Leitungen für die Fabrik der Zukunft oder neue Arten der Energiezuführung – die Besucher erfahren, wie sie mit Hochleistungskunststoffen für bewegte Anwendungen die Lebensdauer ihrer Anwendung erhöhen und Kosten senken können.

Unter http://www.igus.com/newsexhibition ist die Ausstellung frei zugänglich und eröffnet interessante Einblicke in die Vielfalt der motion plastics. Über 30 Videos und mehr als 50 Displays bieten weiterführende Informationen zu den neuen Produkten und Services. Über Verlinkungen haben die Besucher zusätzlich die Möglichkeit, sich auf der Igus Webseite noch tiefer zu informieren und gelangen zu den über 30 Online-Tools, die das Finden, Konfigurieren und Bestellen besonders einfach machen.   kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hybrid-Thermoplast-Prototyp mit 3D-gedruckter Struktur. (Bild: Fraunhofer IPT)

3D-Druck und FVKVerfahrenskombination macht die Konstruktion flexibler

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT stellte die im BMBF-geförderten Projekt Lightflex entwickelte, flexible Prozesskette auf der Composites Europe vor und gab Einblicke in die adaptive und vernetzte Produktion von Leichtbaukomponenten.

…mehr
Studium im Umfeld Additive Verfahren

Studienstart für Additive VerfahrenBerufsbegleitende Ausbildung zu neuen Technologien

Im Mai dieses Jahres startete der erste Studienkurs des neuen berufsbegleitenden Zertifikatsstudiums „Anwendungstechniker (FH) für Additive Verfahren/Rapid-Technologien“ mit der ersten Präsenzphase an der Hochschule Schmalkalden.

…mehr
TPU

Hochwertige KunststoffoberflächenTPU für alle Verfahren bis zum 3D-Druck

Ein breites Spektrum von Neuheiten aus dem Umfeld der TPU-Werkstoffe wurde zur Fakuma angekündigt.

…mehr
generativer Formenbau

3D-Druck-ProjektGenerativer Formenbau auch mit mehreren Werkstoffe

Aktuell genutzte generative Fertigungsverfahren im Werkzeugbau basieren meist auf Einsatz eines metallischen Pulvers. So lassen sich sehr filigrane Konturen und Kanäle generieren. Nachteilig können jedoch die relativ rauen Oberflächen sein. 

…mehr
3D-Druck: Veranstaltungen zum 3D-Druck wachsen

Rapidtech und Fabcon 3DVeranstaltungen zum 3D-Druck wachsen

Rapidtech und Fabcon 3.D melden Rekordwerte für die soeben beendeten Veranstaltungen auf dem Erfurter Messegelände. Die 14. Auflage der Kongressmessen lockte laut Veranstalter 4800 Besucher und Kongressteilnehmer (2016: 4500) nach Erfurt. 

…mehr