Umzug

Granulieranlagenbauer IPS in neuen Räumen

Die IPS Intelligent Pelletizing Solutions ist nach zehn Monaten Bauzeit in die neues Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Niedernberg bei Aschaffenburg gezogen.

Neues Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Niedernberg

Die neuen Gebäude mit insgesamt 1200 Quadratmeter Nutzfläche biete beste Voraussetzungen für die weitere Expansion des inhabergeführten deutschen Herstellers von Granuliertechnik. Erstes Produkt des erweiterten Portfolios werde die neue Unterwassergranulierung UWG 100 mit maximal 600 kg/h Durchsatz sein, deren Markteinführung für Ende 2014 geplant ist. Zur gleichen Zeit soll auch das neue Technikum in Betrieb gehen. Die neuen Räume und Produkte sollen anlässlich einer für Anfang 2015 geplanten offiziellen Eröffnungsfeier präsentiert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Personalien

Klaus Hojer ist Vertriebsleiter bei IPS

Die IPS Intelligent Pelletizing Solutions GmbH & Co. KG, Großostheim, hat Klaus Hojer (58) mit Wirkung zum 17. Februar 2014 zum neuen Vertriebsleiter ernannt. In der neuen Position soll er den Vertrieb in Europa ausbauen und die Markteinführung...

mehr...
Anzeige