News

Jenoptik und LightTrans: Kooperationsvertrag

Der Geschäftsbereich Mikrooptik der Jenoptik-Sparte Optische Systeme und die LightTrans GmbH werden künftig auf dem Gebiet der Entwicklung und Vermarktung mikrooptischer Lösungen eng zusammenarbeiten.

LightTrans wird mikrooptische Komponenten und Systeme exklusiv für Jenoptik designen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am 12. Juni in Jena unterzeichnet. LightTrans ist international bekannt für seine Software zur Modellierung anspruchsvollster optischer und mikrooptischer Systeme.

Mit der Kooperation kann Jenoptik ihre Kunden in allen Applikationsbereichen moderner Mikrooptik noch besser unterstützen. Das Mikrooptik-Design auf Basis des von LightTrans eingeführten Unified Optical Modeling Konzeptes wird mit dem umfassenden und hochmodernen Technologieportfolio von Jenoptik zur Mikro- und Nanostrukturierung, Systemintegration und Prüfung kombiniert.

LightTrans erhält durch die Kooperation eine Fülle neuer Praxisimpulse und wird seine VirtualLab¿ Software auf neue Anwendungsgebiete ausdehnen, das modulare Toolbox-Konzept weiterentwickeln und VirtualLab¿ als führende Optik- und Mikrooptik-Designsoftware etablieren.

Jenoptik wird LightTrans bei der Vermarktung der VirtualLab¿ Software unterstützen und die Software insbesondere in den USA über die Jenoptik-Tochter MEMS Optical, Inc. exklusiv vertreiben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige