K 2013

Full House

Stand der Oni Wärmetrafo auf der K 2013

Kaum ein freier Platz zu ergattern war am K-Stand der Oni Wärmetrafo nahezu während des gesamten Messegeschehens in Düsseldorf. Das Interesse an energiesparenden Systemen von Seiten der Kunden mit bereits laufenden Anlagen und neuen Interessenten sei ungebrochen hoch und erstreckte sich laut Oni über alle Messetage. Mit sehr speziellem Informationsbedarf und überwiegend gut vorbereitet kam darüber hinaus ein großer Anteil der Besucher gezielt aufgrund der vorgestellten Neuentwicklungen von der Maschinenoptimierung Etacontrol bis zur Rhytemper Temperiertechnik auf den Messestand. Die überaus positive Resonanz der Standbesucher auf die Präsentation, die vielen Projektgespräche und neu geknüpften Kontakte sowie eine ganze Anzahl erteilter Aufträge wertet Oni in der Summe als besonderen Messeerfolg.

Die Stimmung insgesamt, bei Kunden, Partnern und befreundeten Unternehmen aus der Kunststoffbranche sei überaus positiv gewesen. Besonders hervorgehoben wird das stark zulegende Projektgeschäft im Exportbereich, was sich wiederum in einem überproportionalen Anteil der Anfragen niederschlage. Das seit Jahren permanent wachsende Exportgeschäft, das bereits einen erheblichen Anteil am Unternehmenswachstum habe, werde sich so voraussichtlich noch stärker entwickeln.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Green Building

Nachhaltiges Gebäude mit LED-Beleuchtung

Entsprechend der eigenen Unternehmensphilosophie setzte das Medizintechnikunternehmen Medwork aus dem mittelfränkischen Höchstadt bei Erstellung seines Neubaus auf Nachhaltigkeit. Die gesamte Beleuchtung – in der Fertigung, auch im Reinraum, und in...

mehr...