Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Klaus-Uwe Reiß ist neuer pro-K-Vorsitzender

zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

IndustrieverbandKlaus-Uwe Reiß ist neuer pro-K-Vorsitzender

Der Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff hat Klaus-Uwe Reiß einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden und damit als Nachfolger von Manfred Zorn gewählt. Manfred Zorn werde aber weiterhin dem Vorstand angehören und den Vorsitz der Jury des Branchenwettbewerbs Pro-K Award behalten.

sep
sep
sep
sep
Klaus-Uwe Reiß (links) löst Manfred Zorn als Vorstandsvorsitzender von Pro-K ab, rechts Verbandsgeschäftsführer Ralf Olsen. (Bild: Pro-K)

Klaus-Uwe Reiß (59), Mitras Materials GMBH ist Gründungsvorstand des Pro-K und seit vergangenem Jahr dessen Stellvertreter. Zudem gehört er dem Vorstand des Gesamtverbands Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) an. Darüber hinaus ist er Vorsitzender der Pro-K Fachgruppe Thermoplastische Platten.

Harald Dekkers, Emsa GmbH, wurde als weiteres Vorstandsmitglied in den Vorstand kooptiert. Harald Dekkers ist seit 2016 Vorsitzender der Pro-K Fachgruppe Kunststoff, Konsumgüter und Handel (KKuH). Er folgt in dieser Position Andreas Frauenberger, der nach jahrzehntelangem Engagement in den Ruhestand getreten ist.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kunststofferzeuger und Kanu-Verband bekräftigen Partnerschaft

SportsponsoringKunststofferzeuger und Kanu-Verband bekräftigen Partnerschaft

Die im Jahr 1996 geschlossene Partnerschaft zwischen Deutschem Kanuverband (DKV) und der Vereinigung der Kunststoffverarbeiter – Plasticseurope – wurde während der Messe Boot in Düsseldorf um ein weiteres Jahr verlängert.

…mehr
Manfred Hackl (links) und Cluster-Manager Wolfgang Bohmayr

Branchenverband in ÖsterreichManfred Hackl wird Beiratssprecher des KC

Manfred Hackl, Geschäftsführer der Eerema Group ist ab Dezember 2017 Beiratssprecher des österreichischen Kunststoff-Clusters (KC). Er übernimmt die Aufgabe von CollinCEO Friedrich Kastner, der sieben Jahre das Sprachrohr des Expertengremiums im KC war.

…mehr
Kunststoffland NRW wird mit 23 Ausstellern wieder einen der größten Stände auf der Fakuma haben (hier ein Bild von der K2016). Zudem werden 44 weitere Mitgliedsunternehmen mit eigenen Ständen auf der Messe vertreten sein.

Neue Themen für die K-Branche erarbeitenKunststoffland NRW auf politischer und technologischer Ebene aktiv

Auf möglichst vielen politischen Ebenen für die Bedürfnisse der Kunststoff-Industrie werben und deren Bedeutung in Bewusstsein rücken – darin sieht der Branchenverband „Kunststoffland NRW“ eine Kernaufgabe. 

…mehr
Der neue Vorstand von Kunststoffland NRW

Branche mit starkem VerbandKunststoffland NRW wählt neuen Vorstand

Wir bei Kunststoffland NRW sind authentisch – deshalb sind wir stark.“ Mit diesen Worten eröffnete der Vereinsvorsitzende Reinhard Hoffmann, die Mitgliederversammlung 2017 des Branchenverbands. 

…mehr
NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin lud Kunststoffland-Vorstand zum Branchengespräch in das Düsseldorfer Wirtschaftsministerium ein. (Bild: MWEIMH NRW / Hojabr Riahi)

IndustriepolitikKunststoffland trifft Politik

Im Dezember letzten Jahres bekannte sich Wirtschaftsminister Garrelt Duin beim kunststoffland-Jubiläumsbranchentag zur wichtigen Rolle der Kunststoffindustrie für Nordrhein-Westfalen. Nun lud er den Vorstand des Vereins Kunststoffland NRW zum Branchengespräch im kleinen Kreis in das Düsseldorfer Wirtschaftsministerium ein.

…mehr