Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Konzentration bei Filtrationssystemen - Ettlinger wird Teil von Maag Pump and Filtration Systems

Konzentration bei FiltrationssystemenEttlinger wird Teil von Maag Pump and Filtration Systems

Ettlinger gab am 9. Januar 2018 die Übernahme durch die schweizerische Maag, ein Geschäftsbereich von Dover Corporation, bekannt.

sep
sep
sep
sep

Die Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH wurde 1983 gegründet und ist nach eigenen Angaben weltweit aktiv. Hauptsitz ist Königsbrunn bei Augsburg. 2013 wurde eine Vertriebs- und Servicegesellschaft in Atlanta, USA, gegründet. Kernkompetenz ist die Entwicklung und Fertigung von Hochleistungs-Schmelzefiltern und Spritzgießmaschinen für Sonderlösungen. Im Bereich der Schmelzefiltrierung stellt das Unternehmen kontinuierlich arbeitende Systeme für leicht bis besonders stark verunreinigte Kunststoffe her.

Die in der Schweiz ansässige Maag Pump and Filtration Systems produziert Zahnradpumpen, Granuliersysteme und Filtrationssysteme für anspruchsvolle Anwendungen in der Kunststoff-, Chemie- und Petrochemiebranche.

Maag und Ettlinger wollen mit ihrem gemeinsamen Fachwissen, Innovationen und neuen Prozessen im Polymer-, Compounding- und Recyclingmarkt stark auftreten. Ettlinger werde von Maags globalem Netzwerk profitieren. Beide Unternehmen wollen auf dem Markt weiter mit ihren bestehenden Markennamen auftreten. An der Spitze der Gruppe wird Maags Präsident Ueli Thuerig stehen.

Anzeige

„Die weltweite Präsenz von Maag wird uns Märkte eröffnen, in denen wir heute noch nicht aktiv sind, und wird uns ermöglichen, unsere bestehenden Kunden vor Ort besser und schneller zu bedienen“, erläutert Volker Neuber, CEO von Ettlinger.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schmelzefilter

SchmelzefilterMehr Leistung und Qualität in der Schmelzefiltration

Eine neue Generation von Schmelzefiltern, angekündigt zur Präsentation auf der Fakuma, soll bei unveränderter Filtrationsqualität und gleichbleibend geringen Schmelzeverlusten deutlich höhere Durchsätze ermöglichen.

…mehr
Robert Obermayr, Leiter der neuen Business Unit Powerfil, neben dem Laserfilter in der Erema Montagehalle. (Foto: EREMA)

Premiere auf der FakumaErema gründet Business Unit Powerfil

Mit der Gründung der Business Unit Powerfil erweitert Erema, Hersteller von Kunststoffrecycling-Anlagen, erneut sein Portfolio und bietet die bewährten Schmelzefilter nun auch als Einzelkomponenten für bestehende Extrusionsanlagen an.

…mehr

WerkstoffaufbereitungNamensänderung bei Maag

Zum 1. Juni 2015 wurde die Dover Pump Solutions Group (Europe) GmbH mit Sitz in Oberglatt, Schweiz, aufgelöst und tritt ab sofort wieder als Maag Pump Systems AG, Oberglatt, auf. Gleichzeitig fusionieren in Deutschland Maag Pump Systems GmbH und Automatik Plastics Machinery GmbH und firmieren unter Maag Automatik GmbH mit Sitz in Grossostheim, Deutschland.

…mehr
Vakuum-Reinigungskammer

Recyclinganlagen und komponentenRezyklieren und Compoundieren

Gleichlaufende, konische Doppelschnecken-Extruder, kontinuierliche Schmelzefilter und Trocken-Reinigungssysteme für Folien-Flakes wurden zur Fakuma in aufeinander abgestimmten Leistungsgrößen präsentiert.

…mehr
Schmelzefilter

Neue FiltertypenHochleistung für die Schmelzefiltration

Speziell für anspruchsvolle Extrusionsprozesse zur Herstellung von Folien, Platten und anderen Halbzeugen konzipierte Schmelzefilter und Filter für größere Durchsatzmengen stark verunreinigter Schmelzen sollen zur Fakuma präsentiert werden.

…mehr