Kunststoff-Logistik

Krahn vertreibt Lanxess-Produkte in Polen, Tschechien und Slowakei

Der Geschäftsbereich High Performance Elastomers der Lanxess hat das Distributionsgeschäft in den Ländern Polen, Tschechien und Slowakei auf die Krahn Chemie Polska übertragen. Kernprodukte des Geschäftsbereichs sind die technischen Kautschuke CR, EVM, NBR und HNBR.

Das Portfolio des Geschäftsbereichs High Performance Elastomers umfasst Baypren Polychloropren-Kautschuk, Therban HNBR, die Ethylen-Vinylacetat-Kautschuke Levapren und Levamelt sowie die NBR-Typen Perbunan, Krynac und Baymod N. Hauptanwendungen der Produkte finden sich in Automobilbau, Maschinenbau, Bauindustrie, Gas- und Ölexploration und -förderung, Elektro- und Kabelindustrie. Die Hochleistungs-Elastomere werden aber auch als Modifikatoren für Kunst- und Klebstoffrohstoffe eingesetzt. Das Portfolio von Krahn Chemie Polska für die kautschukverarbeitende Industrie umfasst neben den Synthesekautschuken von Lanxess auch Epichlorhydrin-Kautschuk (ECO), CPE, EPDM, FKM sowie Additive und Weichmacher.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Neue Additive

Additive für Funktion und Design

Additive sind in vielen Fällen der Schlüssel zu höheren Leistungen von Kunststoffen in vielerlei Hinsicht, für Verbesserungen der Verarbeitungsparameter und Prozessstabilität – oder zum Erzielen spezieller Oberflächen- und Designaspekte. Zur K 2016...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...