News

Kreis-Dissolver nach Indien

Die Wilhelm Niemann Maschinenfabrik, Melle, meldet einen weiteren Großauftrag aus Asien: Die indische Asian Paints Ltd. richtet nahe Neu Delhi die nach eigenen Angaben größte Farben- und Lackfabrik der Welt mit einer Tageskapazität von rund 2000 Tonnen ein.

Dafür liefert Niemann sechs Kreis-Dissolver mit je 315 kW Antriebsleistung und Behälter-Nutzvolumina von 15.000 Litern. Die Maschinen werden in eine automatische Produktionsanlage integriert, in der sowohl wässrige als auch lösemittelhaltige Farben und Lacke hergestellt werden. Damit hat sich das Meller Unternehmen gegen mehrere europäische Wettbewerber durchgesetzt. Die Maschinen werden im Frühjahr 2009 das Werk verlassen, da bereits Ende 2009 die Produktion in Indien anlaufen soll.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...