Kunststoffe im Lebensmittelkontakt

Leitfaden zur Konformitätserklärung

Der Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff hat den Leitfaden zur Erstellung der Konformitätserklärung gemäß VO (EU) 10/2011 für Mehrweg-Bedarfsgegenstände aus Kunststoffen im Lebensmittelkontakt neu aufgelegt, aktualisiert und erweitert.

Alle wichtigen Informationen zu gesetzlichen Anforderungen kompakt Zusammengefasst. (Bild: Pro-K)

Der Leitfaden informiert Hersteller und Inverkehrbringer von Lebensmittel-Bedarfsgegenständen kompakt über die Anforderungen zur Erstellung der Konformitätserklärung. Neu aufgenommen wurden Hinweise zum Umgang mit Dual-Use-Stoffen sowie unbeabsichtigt eingebrachten Stoffen (NIAS). Der Leitfaden kann in der Geschäftsstelle angefordert werden.

Passend zur Neuauflage des Leitfadens setzt Pro-K seine Seminarreihe „Lebensmittelkonformität von Mehrwegverpackungen“ fort. Das nächste Seminar unter der Leitung findet am 20. September 2017 in der Pro-K Geschäftsstelle in Frankfurt statt. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...