" />

Kunststoffe in der Verpackungstechnik

Inmould-Labeling und Sauerstoffabsorber – Ersatz von Aluminium durch Thermoformen

Albis Plastic bietet bietet gemeinsam mit RPC Bebo Plastik eine neue ¿Active Packaging¿-Lösung für das Pet Food Segment. Sie kombiniert Inmould-Labeling und Sauerstoffabsorber-Technologie im Thermoformverfahren und soll eine Alternative zu herkömmlichen Verpackungen im Bereich Tiernahrung bieten.

Als Vorteile genannt werden die Formstabilität nach mechanischer Beanspruchung, eine günstige CO2-Bilanz über den Produkt-Lebenszyklus sowie die Vielfalt der möglichen Formen. Darüber hinaus werde dank Shelfplus O2 sowohl der Sauerstoff, der durch die Verpackung von außen eindringt, als auch der Sauerstoff im Kopfraum absorbiert. Das System biete hohen Schutz für sensible Inhaltsstoffe wie Farbstoffe, Vitamine, Fette und Öle, während Geschmack und Qualität gewahrt bleiben.

Die Verpackungslösung wurde erstmals auf der Fachpack 2013 in Nürnberg präsentiert. Eine Hochbarriere-Thermoformschale mit sterilisationsfestem Inmould-Label und Sauerstoffabsorber als aktiver Komponente ist laut Anbieter ein Novum. Das Kundeninteresse an dieser innovativen Verpackungsvariante sei bereits erfreulich hoch und signalisiere, dass die Nachfrage nach Packaging-Alternativen im Tiernahrungssektor bestehen,

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungstechnik

Alpla startet Produktion in Ägypten

Die Alpla Holding meldet die Übernahme des ägyptischen Produktionsstandorts der Argo zum Jahresende 2015. Damit wird Alpla einen zweiten Standort in Afrika betreiben: Im Jahr 2014 wurde eine Werk in Johannesburg eröffnet. Über den Kaufpreis wurde...

mehr...
Anzeige