News

Kurzfaserverstärkte Thermoplaste - Call for Papers

Kurzfaserverstärkte Thermoplaste bilden innerhalb des Marktsegments der Faserverbundkunststoffe eine bedeutende Werkstoffgruppe mit vielfältigen Anwendungen. Die beiden Fachverbände wollen den Bekanntheitsgrad dieser Materialien erhöhen und allen beteiligten Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie allen am Thema interessierten Parteien ein Forum zum gemeinsamen Austausch bieten.

Die Veranstaltung richtet sich an Rohstoffhersteller und -verkäufer, Entwickler, Verarbeiter aus den verschiedenen Anwendungsindustrien, Kommunen sowie Hochschulen und Institute, die sich mit diesem Thema befassen. Die Vorträge sollten sich an den folgenden Themenschwerpunkten orientieren:

- Neue Entwicklungen im Bereich kurzfaserverstärkte Thermoplaste

- Spezifische Anforderungen bei der Verarbeitung, aktuelle Verfahrensentwicklungen

- Innovative Verarbeitungstechniken

- Best Practice Lösungen und hervorragende Anwendungen aus der Praxis

- Nachhaltigkeit und Recyclingmöglichkeiten

- Möglichkeiten zur Werkstoffkombination

Vortragsanmeldungen müssen bis 14. Oktober 2011 vorliegen. Weitere Informationen auf den Internetseiten http://www.avk-tv.de und http://www.tecpart.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwieriges 2. Quartal

BASF senkt Erwartungen für 2019

Mit den vorläufigen Zahlen des 2. Quartals 2019 meldet die BASF Zahlen deutlich unter den zu Jahresanfang genannten Erwartungen. Der Umsatz sank im 2. Quartal 2019 um 4 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Das EBIT vor Sondereinflüssen betrug im...

mehr...