Unternehmensübernahme

Lehmann und Voss übernimmt Mehrheit an Performance Compounding

Lehmann und Voss und Co. meldet die die Übernahme der Anteilsmehrheit am US-amerikanischen Unternehmen Performance Compounding.

Anfang 2013 hatte Lehmann und Voss die Vertriebsgesellschaft Lehvoss North America gegründet. Nun folgt der zweite Schritt zur Erschließung des US-Markts. Der Produzent, der seinen Sitz in Pawcatuck im Bundesstaat Connecticut nordöstlich von New York City hat, entwickele und fertige anspruchsvolle Compounds. Mit dem Unternehmen verbinde Lehmann und Voss schon seit zwei Jahren eine enge Zusammenarbeit. Der langjährige geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Lefteris Valsamis, fungiere jetzt als General Manager der neuen Gesellschaft. Sein Partner Alfred Bartkiewicz werde altersbedingt ausscheiden.

Lefteris Valsamis und sein Team bringen nach Unternehmensangaben eine ausgeprägte technische Expertise in die Partnerschaft ein. Performance Compounding hatte bereits vor der Übernahme nach den Qualitätsanforderungen von Lehmann und Voss gearbeitet. Beide Unternehmen wollen nun gemeinsam anspruchsvolle und maßgeschneiderte Lösungen offerieren und das Angebot für den US-Markt weiterentwickeln.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

3D-Druck schafft Sicherheit

Eine interessante 3D-Druck-Applikation ist für die Formnext angekündigt: Eine individuell gedruckte, sensitive „Haut“ macht die Mensch-Roboter-Kollaboration sicher. Mit den Produktlinien Luvosint und Luvocom 3F will Lehmann und Voss maßgeschneiderte...

mehr...
Anzeige