Dr. Michael Ruf geht

Annina Schopen,

Li Yong wird neuer CEO bei KraussMaffei

Li Yong wird zum 1. Januar 2023 CEO der KraussMaffei Gruppe. Der bisherige CEO Dr. Michael Ruf verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, sein bis Ende März laufender Vertrag werde nicht verlängert.

Li Yong, neuer CEO der KraussMaffei Gruppe © KraussMaffei

Der Aufsichtsrat der KraussMaffei Gruppe (KMG) habe in seiner Sitzung am 29. November den persönlichen Wunsch des bisherigen CEO Dr. Michael Ruf zustimmend zur Kenntnis genommen, seinen Ende März 2023 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, und Herrn Li Yong als Nachfolger von Dr. Ruf benannt. Seit 2018 ist die KraussMaffei Group Teil der KraussMaffei Company Limited, einer an der Börse Shanghai notierten Aktiengesellschaft. Mehrheitseigner ist der chinesische Chemiekonzern Sinochem.

Dr. Ruf werde bis zum 31. Dezember 2022 Vorstandsvorsitzender und CEO der KMG bleiben. Seine Aufgaben werden am 1. Januar auf Li übertragen, gab das Unternehmen bekannt. Bis zum Auslaufen seines Vertrags und der Übergabe am 31. März 2023 werde er auch weiterhin an einigen laufenden Projekten beteiligt sein.

Dr. Ruf ist seit April 2019 Mitglied der KMG-Geschäftsführung, zunächst als Chief Operating Officer und seit April 2020 als CEO für KMG und für KraussMaffei Company Limited. Der neue CEO Li Yong ist seit fast zwei Jahrzehnten bei Sinochem in verschiedenen leitenden, operativen und Projektmanagement-Positionen tätig. Bereits seit Juni 2022 ist er in die Geschäfte von KraussMaffei eingebunden.

Anzeige

Der Aufsichtsratsvorsitzende Bai Xinping sagte: „Dr. Ruf hat KraussMaffei in den vergangenen Jahren mit sicherer Hand erfolgreich durch beispiellose Herausforderungen geführt. Darüber hinaus hat er das Unternehmen maßgeblich weiterentwickelt und die Prozesse, die Technologie, die Strategie und die Standortentwicklung umfassend modernisiert. Sein Engagement für die Zukunft von KraussMaffei wird sehr geschätzt. Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat danken Herrn Dr. Ruf für sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

„Nach vier ereignisreichen Jahren bei KraussMaffei ist jetzt der richtige Zeitpunkt, den Staffelstab an meinen Nachfolger weiterzugeben", so Dr. Ruf. „Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns gemeinsam mit den Gesellschaftern gelungen ist, KraussMaffei für eine bessere Zukunft zu positionieren. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Beitrag und den Vertretern des Betriebsrats für ihr Vertrauen während des Umbaus. Und ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen für die gemeinsam verbrachte Zeit sowie dem Aufsichtsrat und den Gesellschaftern für ihre Unterstützung."

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Terri Capriolo

Neue Senior Vice President bei Carbon

Carbon hat Terri Capriolo zum Senior Vice President für den Vertrieb im Oral Health-Bereich ernannt. Die ehemalige National Dentex-Führungskraft bringt ihre Erfahrung aus der Medizin-Branche ein, um den bei Carbon bereits etablierten und wachsenden...

mehr...