News

Lifocolor Farben übernimmt Microcolor Masterbatch

Mit dem Erwerb des Microcolor-Werks will Lifocolor Farben seine Position in Deutschland ausbauen. Die Gruppe verfüge damit über fünf Standorte in Europa. Neben den beiden deutschen Werken gebe es Produktionsstätten in Brno/Tschechische Republik, Bellignat/Frankreich und in Bydgoszcz/Polen.

Lifocolor fertigt und verkauft an allen Standorten Masterbatches und Compounds für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Hergestellt werden Farb-, Additiv- und Funktions-Masterbatches für verschiedene Anwendungen mit Schwerpunkten in den Segmenten Verpackung, Spielzeug, Technische Kunststoffe und Automobil. Neben konventionellen Werkstoffen werden auch Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen wie WPC, bioabbaubare Polymere und andere Naturfaser-Composites entwickelt, produziert und vermarktet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...