News

Mitteldeutscher Cluster Chemie/ Kunststoffe veranstaltet Diskussionsrunde

Im Rahmen der Deutschen Clusterkonferenz, die vom 21. bis 22. Oktober in Leipzig stattfindet, lädt der mitteldeutsche Cluster Chemie/ Kunststoffe zu einer Veranstaltung nach Leuna ein. Mitteldeutschland hat sich in den letzten Jahren zu einer bedeutenden europäischen Chemieregion und einen bedeutenden Standort der Kunststoffindustrie in Deutschland entwickelt.

Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, so Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, diskutieren in Leuna vor allem zu Themen, die sich auf die Arbeit des Europäischen Netzwerkes der Chemieregionen, die Entwicklung und Perspektiven des Chemiestandortes Leuna, die Innovationspolitik in den Branchen Chemie und Kunststoffe in Mitteldeutschland, zum Stand der kunststoffverarbeitende Industrie in Deutschland und zum Wissens- und Technologietransfer in der kunststoffverarbeitenden Industrie beziehen. Eine Rundfahrt im Chemiestandort Leuna bildet den Abschluss der Veranstaltung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...